Latest News

Home » Polizeibericht » Polizeibericht » Parkplatz am Friedhof im Rumbecker Holz: Scheibe eingeschlagen und Handtasche gestohlen

Parkplatz am Friedhof im Rumbecker Holz: Scheibe eingeschlagen und Handtasche gestohlen

Gegenüber dem Friedhof in Hüsten an der Straße „Rumbecker Holz“ befindet sich ein geschotterter Parkplatz, der von Besuchern des Friedhofs genutzt wird. Am Donnerstag stellte eine 66 Jahre alte Frau ihren schwarzen VW Polo auf dieser Fläche ab und ging dann für einige Minuten auf den Friedhof. Als sie um 15:10 Uhr wieder zu dem Polo zurückkam, sah sie, dass Unbekannte eine Seitenscheibe eingeschlagen hatten. Aus dem Inneren fehlte eine cremefarbene Handtasche „Longchamp“, in der sich neben Bargeld auch ein Apple iPhone befand. Kurz bevor die Frau ihr Fahrzeug erreichte, fuhr von dem Parkplatz ein schwarzer, mit vier Personen besetzter VW Touareg weg. Ob diese Insassen mit dem Diebstahl in Zusammenhang stehen oder möglicherweise Zeugen des Vorfalls sind, ist bislang ungeklärt. 
Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Arnsberg unter 02932-90200 erbeten.
Handtaschen, Portemonnaies, Handys oder andere Wertgegenstände in geparkten Autos zurückzulassen erhöht das Risiko Opfer eines Diebstahls zu werden. Die Täter nutzten jede sich bietende Gelegenheit, schlagen eine Scheibe ein und sind in Sekundenschnelle unerkannt verschwunden. Deshalb der Rat der Polizei: Lassen Sie nichts in Ihrem Fahrzeug zurück, was für Diebe von Interesse sein könnte und verschließen sie Ihr Auto auch dann, wenn Sie es nur für eine kurze Zeitspanne abstellen.

Schreibe einen Kommentar