Latest News

Stadt bittet um Unterlassung: Tierfutter in der Grafenstraße ausgelegt

Alt-Arnsberg. Nach Auskunft von Bürgern wird aktuell im Bereich der Grafenstraße öfter mal Tierfutter ausgelegt. Nach aktuellem Anschein ist dieses nicht vergiftet, sondern vermutlich möchte jemand freilaufende Katzen füttern. Die Stadt bittet dennoch um Unterlassung.

Grund dafür ist, dass das Füttern unter Hundebesitzern für Verunsicherung sorgt (Befürchtung von Giftködern) und zudem andere Tiere wie Ratten und Mäuse anlockt. Daher bittet die Stadt darum, das Auslegen des Futters zu unterlassen, auch wenn es sicher gut gemeint ist. Eine Möglichkeit wäre anstattdessen beispielsweise eine Futterspende an Tierheime bzw. Katzenschutzvereine.

Schreibe einen Kommentar