Latest News

Kulturstrolche erleben spannende Führung Freilichtbühne Herdringen

Arnsberg. Die 4. Klasse der Hüstener Röhrschule erlebte zum Abschluss ihrer dreijährigen Kulturstrolchezeit nun eine spannende Kulturveranstaltung zum Thema Theater: Die Kinder nahmen an einer Führung rund um die Freilichtbühne Herdringen teil. 

Die Begrüßung erfolgte auf der überdachten Zuschauertribüne, die circa 800 Gästen Platz bietet und den Blick frei gibt auf die Kulissen der zurzeit laufenden Theaterstücke „Die kleine Hexe“ für Familien und „Heiße Ecke“ für Erwachsene.
Gespannt lauschten die Viertklässer und ihre Klassenlehrerin Gaby Gudella den Erzählungen von Christian Albrecht, der seit 20 Jahren zum Schauspielteam gehört. Mit angenehm lauter Stimme informierte er über die Entstehung des Theaters im Jahr 1949, führte die Gruppe durch einen Seiteneingang hinter die Kulisse, zeigte den Kindern verschiedene Requisiten und erlaubte den Blick in die Damen- und Herrenumkleiden sowie „in die Schminke“.
Das war etwas Besonderes für die Kulturstrolche, die mit diesen Eindrücken nun auf die weiterführenden Schulen wechseln. Die Projektbetreuerin Susanne Thoss nimmt nach den Sommerferien die nachfolgenden kleinen Kulturstrolche der 2. Klasse in Empfang.

Schreibe einen Kommentar