Polizeibericht

Home » Polizeibericht » Polizeibericht » Polizeibericht 2017 » Drogenfund bei Personenkontrolle in Hüsten

Drogenfund bei Personenkontrolle in Hüsten

Zivilpolizisten kontrollierten am Donnerstag um 15.10 Uhr auf der Straße „Alt Hüsten“ einen 35-jährigen Mann aus Arnsberg. Der Mann führte Drogen, vier Handys und jede Menge Bargeld bei sich. Da der Verdacht bestand, dass der Mann mit Drogen handelt, wurde auf richterliche Anordnung seine Wohnung durchsucht. Auch hier fanden die Beamten weitere Drogen sowie Bargeld und typische Dealerutensilien wie Feinwaage und Verpackungsmaterial. Der Mann wurde vorläufig festgenommen. Bei den sichergestellten Drogen handelt es sich vermutlich um Heroin. Die Drogen, die vier Mobilfunktelefone sowie ein vierstelliger Bargeldbetrag wurden sichergestellt. Nach Ende der polizeilichen Maßnahmen wurde der Mann aus dem Gewahrsam entlassen.

Schreibe einen Kommentar