Latest News

Home » Polizeibericht » Polizeibericht » Polizeibericht 2017 » Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft Arnsberg und des Polizeipräsidiums Dortmund

Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft Arnsberg und des Polizeipräsidiums Dortmund

Am Freitag, 23.06.2017 kam es um 23.30 Uhr in Arnsberg-Obereimer zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei in einer Wohngemeinschaft lebenden 32- und 54-jährigen Arnsberger Bürgern. Der 32-jährige verletzte den 54-jährigen schwer, so dass dieser in ein Krankenhaus zur stationären Behandlung eingeliefert werden musste. Die Staatsanwaltschaft Arnsberg und das Polizeipräsidium Dortmund übernahmen die Ermittlungen. Die Staatsanwaltschaft Arnsberg beantragte am 24.06.2017 beim Amtsgericht Haftbefehl welchen das Amtsgericht antragsgemäß erließ.

Schreibe einen Kommentar