Polizeibericht

Home » Polizeibericht » Polizeibericht » Polizeibericht 2018 » 64-Jähriger versucht Wodka in Niedereimer zu stehlen

64-Jähriger versucht Wodka in Niedereimer zu stehlen

Am Samstagmittag (07.07.2018, 12:30h) versuchte ein 64jähriger Mann in einem Supermarkt im Ortsteil Niedereimer mehrere Wodkaflaschen zu entwenden. Er hatte die Flaschen während seines Einkaufs hinter der Eingangstür deponiert. Als er versuchte, die Flaschen von außen hinter der Tür wegzunehmen, wurde er von einem Zeugen auf den Diebstahl angesprochen. Daraufhin zog er ein Messer und gestikulierte stark. Kurz darauf warf er das Messer in Richtung des Zeugen und flüchtete mit einem Teil der Beute. Im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen wurde er angetroffen. Das Messer und das Diebesgut wurden sichergestellt. Nach Personalienfeststellung /-überprüfung wurde der Täter wieder entlassen.

Schreibe einen Kommentar