Latest News

Gewinner ausgezeichnet! 38.356 Kilometer STADTRADELN

Foto: Stadt Arnsberg

Arnsberg. Die Arnsberger Gewinner der Initiative STADTRADELN 2019 mit Planungs- und Baudezernent Thomas Vielhaber, Klimaschutzmanager Sebastian Witte sowie den Sponsoren Dustin Brondke (Quadflieg GmbH & Co. KG) und Nina Willmes (Wind und Wetter) Im Zeitraum vom 24.06. bis 14.07.2019 fand erstmalig der Wettbewerb STADTRADELN erstmalig in Arnsberg statt. In diesen drei Aktionswochen waren die Arnsbergerinnen und Arnsberger aufgerufen, möglichst viele Kilometer auf dem Fahrrad zurückzulegen. Planungs- und Baudezernent Thomas Vielhaber nahm jetzt die Auszeichnung der besten Teilnehmerinnen und Teilnehmer vor.
192 Arnsberger Radfahrerinnen und Radfahrer haben in beim STADTRADELN, dem internationalen Wettbewerb des Klima-Bündnisses, teilgenommen. Vom 24.06.2019 bis 14.07.2019 konnten alle Bürgerinnen und Bürger, die Mitglieder des Stadtrats sowie alle Personen, die in Arnsberg arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen bei der Kampagne STADTRADELN des Klima-Bündnis mitmachen und möglichst viele Radkilometer sammeln.
Im genannten Zeitraum erradelten die teilnehmenden Arnsbergerinnen und Arnsberger insgesamt 38.356 km und sparten damit rund 5,5 Tonnen CO2 ein. Dezernent Thomas Vielhaber zeigte sich von den Leistungen der Einzelteilnehmerinnen und –Teilnehmer und Teams beeindruckt und zeichnete gemeinsam mit Sebastian Witte (Klimaschutzbeauftragter) und Tatjana Schefers (Stadtmarketingmanagerin) zehn Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit den am meisten gefahrenen Kilometern mit Urkunde und attraktiven Sachpreisen.

Ausgezeichnet wurden

  • Wolfgang Feldmann 1.204 km
  • Reimund Schüttler 955 km
  • Peter Flocke, 733 km
  • Thomas Wälter, 667 km
  • Jens Hesse, 660 km
  • Dr. Bartholomäus Urgatz, 590 km
  • Benjamin Zapiec, 548 km
  • Thomas Vielhaber, 546 km
  • Joachim Pütter, 527 km
  • Michael Legner, 515 km

Außerdem gratulierte Thomas Vielhaber den drei besten Teams mit den meisten Kilometern insgesamt, nämlich Stadt Arnsberg (7.654 km), Klinikum Hochsauerland (4.794 km) und „Grüne Arnsberg“ (4.139 km), sowie den fahrradaktivsten Teams mit den meisten Kilometern pro TeilnehmerIn, nämlich ADFC Arnsberg (339 km pro TN), „Grüne Arnsberg“ (318 km pro TN) und TV Herdringen (300 km pro TN).
Besonders aktive Gruppen innerhalb eines Teams erhielten ebenfalls kleine Anerkennungen und Urkunden. Dies waren Joachim und Marietta Bußmann mit insgesamt 570 im Zeitraum geradelten Kilometern, Familie Nies mit 353 Kilometern sowie die Pfadfinder in Arnsberg mit 292 Kilometern.

Die Preise, die den Gewinnern überreicht werden konnten, darunter ein Fahrradhelm, ein Outdoor-Rucksack und verschiedene Zubehörartikel, wurde freundlicherweise von den Firmen Quadflieg GmbH & Co. KG, Wind und Wetter sowie SKS metaplast zur Verfügung gestellt.
Während der Siegerehrung sowie im Anschluss entstand ein reger Austausch zur Fahrradfreundlichkeit in der Stadt Arnsberg und zur Motivation der Gewinner, an der Aktion STADTRADELN teilzunehmen. Thomas Vielhaber, Sebastian Witte und Tatjana Schefers konnten über Planungen und zukünftige Projekte informieren und zahlreiche Anregungen zur weiteren Verbesserung der „fahrradfreundlichen Stadt Arnsberg“ mitnehmen. Sebastian Witte teilte mit, dass es auch im Jahr 2020 die Aktion STADTRADELN in Arnsberg geben wird, der Zeitraum dafür wird in Kürze bekannt gegeben.

Mehr Informationen unter:
stadtradeln.de
facebook.com/stadtradeln
twitter.com/stadtradeln

Schreibe einen Kommentar