Mastodon

In Neheim kam es am Montag gegen 22:00 Uhr zu heftigen Streitigkeiten zunächst nur unter Jugendlichen. Nach bisherigen Erkenntnissen gerieten in einem Wohngebiet in Neheim zwei junge Männer, 17 und 18 Jahre alt, in eine handfeste Auseinandersetzung. Im weiteren Verlauf mischte sich auch der Vater eines Beteiligten in den Streit mit ein. Der 18-Jährige zog sich leichte Verletzungen zu. Dem 17-Jährigen wird zudem vorgeworfen, seinen Kontrahenten zunächst mit einem Messer bedroht und dann den Autoreifen des Opfers zerstochen zu haben. Zusätzlich gibt es Hinweise, dass er auf das abgestellte Auto des 18-Jährigen gesprungen ist und gegen die Scheibe getreten hat. Die Polizei war mit mehreren Einsatzfahrzeugen am Ort. Aufgrund der Gesamtumstände und um die Einsatzsituation zu entschärfen wurden zwei Personen kurzfristig festgenommen.

Es ist davon auszugehen, dass es bereits vor der Auseinandersetzung einen unterschwelligen Konflikt zwischen den Beteiligten gab. Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen zahlreicher Delikte.

Schreibe einen Kommentar