Mastodon
Bild: Stadt Arnsberg

Von Samstagmorgen bis Sonntagabend finden bereits angekündigte Baumfällarbeiten statt

Arnsberg. Am kommenden Wochenende finden im Stadtteil Arnsberg die bereits angekündigten dringend erforderlichen Baumfällarbeiten an der Hüstener Straße statt. Aus diesem Grund muss die Hüstener Straße zwischen dem Abzweig “Schmiestal” (hinter bzw. vor der ARAL-Tankstelle, Hüstener Straße) und dem Altstadt-Tunnel komplett für den Fahrzeugverkehr sowie für Fußgäner:innen gesperrt werden. Die Sperrung gilt von Samstag, 2. März, 6 Uhr, bis Sonntagabend, 3. März, 20 Uhr. In der Zeit ist kein Befahren oder Begehen des Abschnitts möglich. Umleitungen auf der Strecke werden nur für den Pkw-Verkehr über Schreppenberg und Obereimer von und nach Arnsberg ausgeschildert.

Umleitung für Pkw-Verkehr ausgeschildert

Grund für die Sperrung sind notwendige Verkehrssicherungsmaßnahmen der Stadt Arnsberg im östlich zur Hüstener Straße verlaufenden Steilhang. In einer Untersuchung wurde festgestellt, dass ein Teil der im Hang wachsenden Bäume durch Pilzbefall stark geschädigt und damit nicht mehr standsicher ist. Da die Bäume in der Hanglage auf die Straße umfallen könne, müssen sie jetzt entfernt werden, um eine Gefährdung für den Straßenverkehr sowie für Passanten und Radfahrende auszuschließen. Die Maßnahme findet in enger Abstimmung mit den Anliegenden sowie den anliegenden Gewerbetreibenden statt.

Baumfällarbeiten in enger Abstimmung mit den Anliegenden

Die Stadt Arnsberg bittet um Verständnis für die erforderliche Straßensperrung und die damit verbundenen Umstände für alle Verkehrsteilnehmenden.

Schreibe einen Kommentar