Mastodon
Foto: Stadt Arnsberg

Anmeldungen für Markt der Möglichkeiten und Flohmarkt ab sofort möglich

Arnsberg. Das Arnsberger Nachhaltigkeitsfestival “Schlabberkappes” steht in den Startlöchern: Bereits zum siebten Mal veranstalten lokale Initiativen, Vereine, Gruppen und Engagierte gemeinsam mit der Stadt Arnsberg am Samstag, 29. Juni, das bunte Festival rund ums Thema Nachhaltigkeit und die globalen Nachhaltigkeitsziele im Brökelmann‘s Park in Neheim. Gemeinschaftlich wollen viele Engagierte zeigen, wie groß das Netzwerk im Bereich der Nachhaltigkeit in Arnsberg und der Region ist und das Festival zum Netzwerken und Austausch nutzen.

Los geht’s ab 11 Uhr. Im Fokus des Events steht wieder der Markt der Möglichkeiten. Hier präsentieren sich nachhaltige Initiativen, Vereine und Verbände, NGOs und Projekte. An Verkaufsständen können die Besuchenden regionale, faire und ökologische Produkte und Lebensmittel erwerben. Daneben werden spannende Themen im “Strohditorium” vorgestellt und diskutiert und auch ein vielfältiges Bühnen- und Kulturprogramm wird den Besuchenden geboten. Auch die Kulinarik soll nicht zu kurz kommen. So werden auch in diesem Jahr besondere gastronomische Highlight während der Veranstaltung angeboten. Da das Festival vom Mitmachen lebt, sind engagierte Gruppen herzlich eingeladen, den Markt der Möglichkeiten mitzugestalten. Auch für den geplanten Flohmarkt sind noch Plätze zu vergeben. Wer sich mit einem Angebot bzw. mit einem Flohmarktplatz beteiligen möchte, kann sich ab sofort online anmelden unter dem Link www.schlabberkappes.de.

Schreibe einen Kommentar