Polizeibericht

Home » Nachrichten » Aktuelles » Neue Gedenkstätte auf dem Friedhof Rumbecker Holz

Neue Gedenkstätte auf dem Friedhof Rumbecker Holz

Neheim. Durch eine private Spende, wobei der Spender in der Öffentlichkeit nicht genannt werden will, ist auf dem städtischen Friedhof Rumbecker Holz eine Gedenkstätte geschaffen worden. Das Anliegen und damit die Motivation für die Spende des Neheimer Bürgers ist, auf dem Friedhof einen besonderen Ort des Gedenkens an die Opfer von Krieg, Terror, Vertreibung und Gewalt zu schaffen.

Die Enthüllung des Denkmals erfolgt in einer kleinen öffentlichen Feierstunde auf dem Friedhof am Montag, 4. August 2008, 15 Uhr, durch Bürgermeister Hans-Josef Vogel. Anschließend werden durch Vertreter der evangelischen und katholischen Kirchen Segensgebete gesprochen. Zu dieser Feierstunde sind Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen teilzunehmen.

Schreibe einen Kommentar

Advertisements