Latest News

Schlägereien in Hüsten

In der Nacht zum Freitag wurde die Polizei zu mehreren Schlägereien im Bereich des Hüstener Marktes und der Riggenweide gerufen. In zwei Fällen wurden 24 und 31 Jahre alten Schaustellergehilfen 

nach Verlassen einer Disco von unbekannten Schlägern zusammengeschlagen. Beide Männer wurden derart verletzt, dass sie stationär in dem Arnsberger und Hüstener Krankenhaus aufgenommen werden mussten. In diesen Fällen ergaben sich bisher keine Hinweise zu den Schlägern.
Bekannt dagegen sind die Personalien von Schlägern, welche später auf der Riggenweide über eine Gruppe Schausteller herfielen und auf diese einschlugen. Den Geschädigten gelang die Flucht und sie riefen die Polizei um Hilfe. Die Personalien der Schläger – ebenfalls Schaustellergehilfen – konnten festgestellt werden. Verständigungsschwierigkeiten und Alkoholkonsum seitens der Beschuldigten verhinderte eine weitere Sachverhaltsklärung. Die Gruppe wurde angezeigt.
Insgesamt fertigte die Polizei in den geschilderten Fällen drei Strafanzeigen wegen gefährlicher Körperverletzungen.

Schreibe einen Kommentar