Latest News

Home » Polizeibericht » Polizeibericht » Verkehrsunfall mit Sachschaden in Arnsberg-Müschede

Verkehrsunfall mit Sachschaden in Arnsberg-Müschede

Am Samstag, 18.10.2008, 14:00 Uhr, befuhr ein 25-jähriger Pkw-Fahrer aus Arnsberg mit überhöhter Geschwindigkeit die Rönkhauser Straße in Richtung Hachen. Gleichzeitig befuhr ein

 55-jähriger Pkw-Fahrer aus Arnsberg die Straße „Krakeloh“ und beabsichtigte, auf die vorfahrtberechtigte Rönkhauser Straße nach rechts in Richtung Hüsten abzubiegen. Der 25-Jährige bremste sein Fahrzeug stark ab, geriet ins Schleudern und prallte nach einer 41 Meter langen Bremsspur gegen den Pkw des 55-Jährigen. Es entstand Sachschaden in einer Höhe von ca. 17.000,- €.

Schreibe einen Kommentar