Latest News

Schutz der Wasserzähler vor Frostschäden

Arnsberg. Die Stadtwerke weisen darauf hin, dass aufgrund der aktuellen Witterungslage die Anschlussnehmer ihre Wasserzähler durch entsprechende Vorkehrungen vor Frostschäden schützen müssen. Davon betroffen sind insbesondere Neubauten und unbewohnte Anwesen. Zum Schutz vor Schäden leisten schon alte Säcke oder Decken gute Dienste. Bei Wasserzählern in Gebäuden müssen Fenster und Türen oder sonstige Öffnungen geschlossen werden, um die Zähler vor eindringender Kälte zu schützen. Wasserzähler, die in Schächten ohne kältegedämmter Abdeckung untergebracht sind, können durch Einlegen eines herausnehmbaren Zwischendeckels, der mit geeigneten Dämmstoffen belegt ist, vor der Kälte geschützt werden. Die Verantwortung für Schäden an Wasserzählern liegt bei den Anschlussnehmern. Diese haben daher auch eventuelle Reparaturkosten zu übernehmen.

Sollte trotz aller Sicherheitsvorkehrungen dennoch ein Schaden entstehen, so sind die Stadtwerke Arnsberg unter der Telefonnummer 02932 201-3100 sofort zu verständigen. Die Wasserzähler dürfen nur von den Monteuren der Stadtwerke ausgebaut werden.

Schreibe einen Kommentar