Latest News

Unfallflucht in Neheim, Engelbertstraße

In Höhe des Engelbertplatzes kam es Mittwochnachmittag auf der Engelbertstraße zu einem Auffahrunfall mit anschließender Unfallflucht. Der Unfallfahrer, ein etwa 40 Jahre alte Ausländer, 

war auf den Wagen einer 28-Jährigen aufgefahren, welche verkehrsbedingt angehalten hatte. Am Unfallort kam es zum Gespräch der Unfallbeteiligten, wobei der Unfallverursacher von einer polizeilichen Unfallaufnahme nichts wissen wollte und eine Unfallflucht beging. Der Mann fuhr einen größeren Pkw – evtl. einen Van – mit HSK Kennzeichen.Das Kennzeichen hatte lediglich einen Zwischenbuchstaben und vier Zahlen.Der Aufprall sorgte an beiden Fahrzeugen für etwa 2000 Euro Sachschaden. Der Wagen des Unfallflüchtigen wurde an der Front beschädigt, u.a. wurde das Scheinwerferglas vorne rechts beschädigt. Wegen des Unfalls kam es zu einer kurzfristigen Verkehrsbehinderung und Beschwerden der behinderten Verkehrsteilnehmer. Unter Umständen kann einer dieser Verkehrsteilnehmer der Polizei weitere Hinweise zu dem geflüchteten Pkw-Fahrer machen.Hinweise zu dem Unfallflüchtigen bitte an das Verkehrskommissariat in Hüsten, Tel.: 02932 90200.

Schreibe einen Kommentar