Latest News

Stadt stopft Löcher in den Straßen

Arnsberg. Seit vergangenem Dienstag sind die Mitarbeiter der Stadt auf Arnsbergs Straßen unterwegs, um Frostschäden zu beseitigen. Damit der Straßenverkehr ungefährdet fließen kann, werden die entstanden Schlaglöcher mit AFB (Asphaltfeinbeton) verfüllt. Bisher wurden rund 25 Tonnen verbraucht. Aufgrund der großen Anzahl der Frostschäden arbeiten sich die Mitarbeiter der Stadt systematisch von Arnsberg nach Neheim und anschließend durch die Stadtteile. Da sie nicht gleichzeitig alle Löcher flicken können, bittet die Stadtverwaltung um Verständnis für noch bestehende Frostschäden in den Straßen.

Schreibe einen Kommentar