Latest News

Bürgermeister Vogel ist Mitglied der Bundesversammlung

Landtag hat Bürgermeister Hans-Josef Vogel zum Mitglied der Bundesversammlung gewählt, die am 23. Mai den Bundespräsidenten wählt.

Düsseldorf/Arnsberg. Der nordrhein-westfälische Landtag hat am heutigen Donnerstag den Bürgermeister der Stadt Arnsberg, Hans-Josef Vogel, einstimmig zum Mitglied der [[Bundesversammlung]] der Bundesrepulik Deutschland gewählt, die am 23. Mai 2009 im Reichstagsgebäude in Berlin den neuen Bundespräsidenten/die neue Bundespräsidentin wählt. Die Wahl zum ordentlichen Mitglied der Bundesversammlung bedeutet eine hohe Anerkennung von Person und Arbeit Vogels als Bürgermeister von Arnsberg.

Die Bundesversammlung ist Verfassungsorgan der Bundesrepublik Deutschland. Sie besteht aus den 612 Mitgliedern des Deutschen Bundestages sowie aus einer gleichen Anzahl von Mitgliedern, die von den Parlamenten der Bundesländer gewählt werden. Hans-Josef Vogel ist die einzige Persönlichkeit aus dem Hochsauerland, die vom nordrhein-westfälischen Landtag in die Bundesversammlung gewählt worden ist.

Bürgermeister Hans-Josef Vogel: „Ich freue mich darüber. Das ist eine besondere Auszeichnung für Arnsberg. Ich werde Arnsberg und unsere Region gut vertreten.“

Seit 30 Jahren findet die Bundesversammlung regelmäßig am 23. Mai statt, dem Tag, an dem der Parlamentarische Rat im Jahre 1949 in Bonn das Grundgesetz verkündet hatte, weshalb man auch vom "Verfassungstag“ spricht.

Schreibe einen Kommentar