Latest News

Drogendealer in Hüsten beim ersten Mal festgenommen

"Für ein paar Dollar mehr" ins Drogengeschäft eingestiegen!

Arnsberg. Den Einstieg in das Drogengeschäft hatten sich zwei 19 und 22 Jahre alte Männer sicherlich leichter vorgestellt. Beide wurden gleich beim ersten Versuch, Drogen zu handeln erwischt und machten anstatt der, Zitat: „erhofften paar Dollars“, Bekanntschaft mit der Polizei.
Die Männer aus Ense und Neheim fielen Mittwochabend auf der Straße Lange Wende auf und wurden kontrolliert. Die Polizei hatte angenommen, beide würden Einbruchtatorte ausbaldowern. Stattdessen fanden die Beamten bei ihnen insgesamt 36 Gramm Marihuana und Spuren von Amphetaminen. Die jungen Männer wurden wegen des Verdachts des Drogenhandels vorläufig festgenommen.
Bei den folgenden nächtlichen Hausdurchsuchungen fand die Polizei weitere 65 Gramm Marihuana und Rauschgiftutensilien. Die Festgenommen gaben zu, am 18.03. erstmals Rauschgift mit dem Ziel erworben zu haben, es zu verkaufen, um ein „…paar Dollars zu machen“. Beide waren bisher nie wegen Rauschgiftdelikten aufgefallen. Sie wurden Donnerstagmorgen wieder auf freien Fuß gesetzt.

Schreibe einen Kommentar