Latest News

SV Hüsten 09 bald erste Liga?

Der Fussballverein SV Hüsten 09 feiert dieses Jahr sein 100jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass haben sich einheimische Unternehmen, Firmen und vermögene Privatleute zusammengefunden um den Verein mit sehr großzügigen Spenden zu unterstützen. "Unser Vorbild ist Hoffenheim. Wir gehen davon aus, dass wir in spätestens fünf Jahren in der 1. Fußballbundesliga spielen," sagte ein einheimischer Manager einer Leuchtenfirma, der nicht namentlich genannt werden wollte. Als ersten Schritt sollen Fußballprofis von den bekannten Vereinen nach Neheim-Hüsten wechseln. Es wird bereits verhandelt. Einige Bundesliga-Profis sollen schon unterschrieben haben. "Viele Schalker und Dortmunder Spieler kennen das Stadion Große Wiese, sowie Hüsten aus den vielen Freundschaftsspielen, die hier stattgefunden haben", gab ein Vereinsmitglied des Hüsten 09 bekannt. Deshalb sei für sehr viele Spieler ein Wechsel vorstellbar. Gerüchten zufolge gibt es auch intensive Gespräche mit Lukas Podolski. Der Verein selbst gab dazu aber keine Auskunft. 

Die Stadt Arnsberg singnalisierte, dass sie das heimische Fußballprojekt unterstützen und das Stadion "Große Wiese" zu einem Bundesliga tauglichen Station umbauen lassen will. Die Pläne liegen bereits vor. So soll das Station um 500 Sitzplätze erweitert und ganz überdacht werden. Die Stadt erhofft sich von den vielen auswärtigen Fans Einnahmen in Handel und Gastronomie. Außerdem soll die Stadt an dem Verkauf von Merchandising-Artikeln beteiligt werden. Das eingenommene Geld soll sozialen Projekten und Schulen in Neheim-Hüsten zu Gute kommen.

Das Ganze ist natürlich frei erfunden, man beachte das Veröffentlichungsdatum. Vielen Dank für die Resonanz, anscheinend besteht da großes Interesse an dem Thema 🙂

Schreibe einen Kommentar