Latest News

Zweite öffentliche Infoveranstaltung zur Neuaufstellung des Einzelhandels- und Zentrenkonzeptes

Arnsberg. Nach der Vorstellung der ersten Erhebungsergebnisse zur Neuaufstellung des Einzelhandels- und Zentrenkonzeptes im November des letzten Jahres, präsentiert die Stadt Arnsberg am Mittwoch, 22. April 2009 die weiteren Arbeiten. Die öffentliche Veranstaltung findet ab 19.00 Uhr im Ratssaal des Rathauses, Rathausplatz 1 statt. Sie richtet sich speziell an Vertreterinnen und Vertreter des Einzelhandels und an interessierte Bürgerinnen und Bürger. Im Mittelpunkt dieses Abends werden die durch das Dortmunder Büro Junker und Kruse vorgeschlagenen Ziele und Leitlinien für die zukünftige Einzelhandels- und Zentrenentwicklung in Arnsberg sowie die Abgrenzung der Zentralen Versorgungsbereiche stehen. Das Konzept soll fundierte Bewertungsgrundlagen für aktuelle Ansiedlungs- und Planvorhaben liefern und mögliche Entwicklungsperspektiven bzw. erforderliche Handlungsnotwendigkeiten aufzeigen.

Stadtverwaltung, Politik und Handel verfügen damit über eine aktuelle Basis, auf der wichtige Grundsatzentscheidungen getroffen sowie frühzeitig mögliche Auswirkungen einzelner Standortentscheidungen auf die Arnsberger Versorgungsstrukturen eingeschätzt werden können. Von voraussichtlich Ende April bis Ende Mai wird der Öffentlichkeit Gelegenheit gegeben, zu den Abgrenzungen der Zentralen Versorgungsbereiche Anregungen und Bedenken vorzutragen. Das genaue Datum und der Ort dieser Offenlegung wird noch bekannt gegeben.

Schreibe einen Kommentar