Latest News

Wild und Wüste: Namibia

Vortrag mit Hasselblad-Dias in Überblendtechnik

Neheim. [[Namibia]] ist bei deutschen Touristen sehr beliebt. Dies hängt nicht nur mit der kolonialen Vergangenheit des dünn besiedelten Landes in Südwestafrika zusammen, sondern auch mit den Naturschönheiten. Und da hat das wüstenhafte Namibia einiges zu bieten.

Was macht den Charme des Landes aus, in dem sich viele Deutsche zur Ruhe gesetzt haben, und welches sind seine Probleme?

Im Vortrag werden die verschiedenen Landschaftsräume Namibias vorgestellt, vom Fish River Canyon im Süden bis zum Etosha-Nationalpark im Norden.

Der Referent, Dr. Gerhard Brüser, hat Namibia zwischen 1999 und 2008 öfters besucht. Seine Bilder sind im In- und Ausland gezeigt worden und wurden in vielen Büchern und Broschüren abgedruckt.

Ein besonderer Höhepunkt des Abends: Aus Brüssel wird der ehemalige Botschafter in Namibia (bis 2007) anreisen, um aktuelle Fragen zur Politik und Wirtschaft des Landes ebenso zu beantworten wie zur Wahl des neuen südafrikanischen Staatsoberhauptes.

Montag, 04.05.2009, 19 Uhr Neheim, Evangelisches Gemeindezentrum, Fresekenweg 12 Eintritt: 4,00€ Vorverkauf Tel. 02932 – 972 811; Tageskasse 5,00 €

Schreibe einen Kommentar