Latest News

CDU gewinnt Europawahl im Hochsauerland

Die CDU gewinnt bei der Europawahl im Hochsauerlandkreis, musste aber erhebliche Verluste hinnehmen. Laut vorläufigen Ergebnis erreichte die CDU 53,7 Prozent, das sind 9,8 % weniger als bei der letzten Eurpawahl 2004. Die SPD bekam 19,7 % der Stimmen (0,6 % mehr als bei der letzten Wahl). Für die Grünen stimmten 6,5 % der Wähler, das sind 0,5 % mehr als 2004. Die FDP wurde im Sauerland drittstärkste Partei mit 11,5 % und einem Plus von 6,4 % gegenüber der letzten Abstimmung. Die Linken erhielten 2,9 % der Stimmen (+1,9). Die Anderen bekamen zusammen 5,7 % der Stimmen (2004: 2,4 %). Insgesamt waren 209.968 Wähler des Hochsauerlandes zur Wahl aufgefordert, von denen 94.856 Personen tatsächlich zur Wahl gingen. Auf Grund 1.022 (1,1 %) ungültiger Stimmen wurden tatsächlich 93.834 Stimmen einer Partei zugeordnet. Die Wahlbeteiligung lag bei 45,2 %, das entspricht in etwa der Wahlbeteiligung 2004 (44,7 %).
Alle Ergebenisse des Hochsauerlandkreises bei der Europawahl 2009 (vorläufig):
 Partei Stimmen  %  Gewinn/Verluste in %
 CDU  50.354 53,7  -9,8
 SPD  18.524 19,7 +0,6
 Grüne 6.093 6,5 +0,5
 FDP 10.816 11,5 +6,4
 Die Linke 2.723 2,9 +1,9
 REP 637 0,7 -0,3
 Die Tierschutzpartei 657 0,7 0,0
 FAMILIE 630 0,7 0,0
 DIE FRAUEN 199 0,2 -0,1
 Volksabstimmung 187 0,2 -0,2
 PBC 85 0,1 0,0
 ödp  107 0,1 0,0
 CM 154 0,2 0,0
 DKP 39 0,0 0,0
 AUFBRUCH 61 0,1 0,0
 PSG 11 0,0 0,0
 BüSo 17 0,0 0,0
 50Plus 142 0,2
 AUF 88 0,1
 BP 45 0,0
 DVU 218 0,2
 DIE GRAUEN 122 0,1
 DIE VIOLETTEN 112 0,1
 EDE 19 0,0
 FBI 95 0,1
 FÜR VOLKSENTSCHEIDE 71 0,1
 FW FREIE WÄHLER 217 0,2  –
 Newropeans 19 0,0  –
 PIRATEN 569 0,6  –
 RRP 212 0,2  –
 Rentner 611 0,7  –
 Sonstige  –
 Gesamt 93.834 100,0  –

 

Schreibe einen Kommentar