Latest News

Neheim Live 2009 mit Radrennen gestartet

Siegerehrung Radrennen Großer Preis des Autohauses ROSIER 2009Neheim Live 2009 startete am Freitag um 16.30 Uhr mit dem Radrennen am Dom. Den Startschuss gab der Arnsberger Bürgermeister Hans-Jochen Vogel. Das erste Rennen, das sog. „Ernst Beilenhoff Gedächnisrennen“ über 40 Kilometer in der Juniorenklasse U19 gewann der Fahrer des RC Victoria Neheim Kai Exner. Weitere Rennen der U13 und U15 Schüler und Schülerinnen folgten. Höhepunkt des Abends war auch das Promirennen, bei dem Mitglieder örtlicher Vereine und Unternehmen, wie der Jägerverein, der Schützenverein St. Johannes Baptist, KJG Blau-Weiß-Neheim, der Sparkasse Arnsberg-Sundern, TV Neheim 1884 e. V., teilweise in Verkleidungen ein Rennen über 2 Runden austrugen, bei dem nicht der Schnellste, sondern der Innovativste gewann. Im Anschluß wurde der „Große Preis des Autohauses ROSIER“ über 60 Kilometer von hochkarätigen Amateuren der A und B Klasse ausgefahren.
Auf der Berlet-Bühne trat gegen 18.00 Uhr eine junge Künstlerin namens Eliana Sadiko auf, die mit Cover-Musik den Zuschauern einheizte. Trotz des Songs Umbrella (Regenschirm) im Original von der Sängerin Rihanna, fanden nur ein paar Tropfen ihren Weg zum Neheimer Markt. Ansonsten konnten die Menschen im Trockenrm das Fest genießen.
Ab 21.00 Uhr spielte die Band „xtry“ aus Siegen auf der Berlet-Bühne und sang bekannte Lieder aus den 70ern, 80ern, 90ern und von heute.
Das Publikum konnte sich an Bier- und Cocktailständen, sowie mehreren Essensbuden verköstigen. Kirmesatmosphäre lieferten auch die Karussels und Verkaufsstände auf der Hauptstraße in Neheim.

Wir waren vor Ort und haben viele Fotos für Sie gemacht.

Schreibe einen Kommentar