Latest News

Eigene Erfahrungen nutzen, um Hilfestellung zu leisten

„Die Schaukel“ sucht Unterstützung für das Team

Arnsberg. Viele Frauen machen wertvolle Erfahrungen mit der Erziehung eigener Kinder, im Führen des eigenen Haushalts, sowie der dazugehörigen sinnvollen Zeitplanung. Gerade von diesen Erfahrungen lebt das Projekt „Die Schaukel“, das so Hilfe für junge Mütter, junge Familien und Alleinerziehende anbieten kann.
Insgesamt haben bereits 16 Frauen im Alter zwischen 25 und 70 Jahren Freude daran gefunden, die von ihnen gemachten Erfahrungen an andere Menschen weiter zu geben, die eine Hilfestellung benötigen. Diese ehrenamtlich tätigen Frauen leisten praktische Hilfe bei der Säuglings- und Kinderpflege, bei hauswirtschaftlicher Beratung, sowie bei aktueller  Wahrnehmung von Terminen und Betreuung von Kindern in besonderen Situationen.
Alle Unterstützungsleistungen werden in diesem Projekt ehrenamtlich angeboten und deshalb unentgeltlich für den Hilfesuchenden.
Immer mehr Menschen benötigen diese Unterstützungsleistungen. Durch einen persönlichen Beziehungsaufbau zu den Familien fällt es leichter, Hilfen anzunehmen und so von den Erfahrungen der Engagierten zu profitieren. Bei diesem Projekt steht das menschliche Miteinander und der Kontakt, sowie die Hilfe zur Selbsthilfe im Vordergrund.
Den Projektteilnehmern im Projekt „Die Schaukel“ stehen regelmäßig kostenlose Qualifizierungsmaßnahmen, regelmäßiger monatlicher Erfahrungsaustausch der Projektteilnehmer, organisierte und strukturierte Vorbereitung der Betreuungsangebote, individuell auf die Bedürfnisse abgestimmte Engagementangebote (jeder soll nur soviel Zeit einbringen wir er selbst möchte), die Möglichkeit der zeitlichen Begrenzung des eigenen Engagements zur Verfügung.

Interessenten, die in einem angenehmen Team mitarbeiten und ihre Erfahrungen an Menschen weitergeben möchten, erhalten weitere Informationen bei der Geschäftsstelle Engagementförderung Arnsberg, Petra Vorwerk-Rosendahl, Rathausplatz 1, 59759 Arnsberg, Telefon 02932 – 2011402 oder unter [email protected]

Schreibe einen Kommentar