Latest News

Auszeichnung: Arnsberg ist „ausgewählter Ort im Land der Ideen“

Arnsberg. Die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ hat Arnsberg als „ausgewählter Ort im Land der Ideen“ ausgezeichnet. Schirmherr der Initiative ist Bundespräsident Horst Köhler. Die begehrte Auszeichnung ging an das „Projekt Demenz“ der Stadt Arnsberg, das von der Robert-Bosch-Stiftung unterstützt wird. Ein innovatives Netzwerk von Bürgerinnen und Bürgern sowie Akteuren macht das Thema „Leben mit Demenz“ zum lokalen Thema und geht neue Wege zur Verzahnung von bürgerschaftlichem Engagement und professioneller Arbeit für ein besseres Leben mit Demenz. Weiter Informationen unter www.projekt-demenz-arnsberg.de.

Herr Martin Gillert von der Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ überreichte in der Handwerkskammer Arnsberg Urkunde und Trophäe „Ausgewählter Ort im Land der Ideen“ an Bürgermeister Hans-Josef Vogel und Projektleiter Martin Polenz. Mit dabei Frau Dr. Satrapa-Schill von der Robert-Bosch-Stiftung.

Schreibe einen Kommentar