Latest News

Wildunfall mit Fahrrad auf dem Ruhrradweg bei Neheim

Auf dem Ruhrradweg zwischen Haus Füchte und Neheim stürzte ein Radfahrer nach dem Zusammenstoß mit einem Reh und verletzte sich schwer. Das Reh sprang überraschend auf den Weg und stieß gegen das Vorderrad des Fahrrades. Der 66-jährige

 

Fröndenberger kam zu Fall, schlug mit dem Kopf auf und verletzte sich schwer. Er kam zur stationären Behandlung in das Krankenhaus nach Wimbern. Eine Zeugin beobachtete den Unfall und informierte die Rettungskräfte. Durch den Zusammenprall brach die Vorderradgabel des Fahrrades.

Schreibe einen Kommentar