Latest News

Renitente Ladendiebe in Supermarkt in Arnsberg-Hüsten

In einem Supermarkt an der Heinrich-Lübke-Straße randalierten Dienstagabend zwei betrunkene Ladendiebe. Die 19 und 22 Jahre alten Männer hatten sich mit Ladendetektiven angelegt und es war zu handgreiflichen Auseinandersetzungen gekommen,
bei denen sich der 22-Jährige und ein Ladendetektiv leicht verletzten. Die Diebe konnten bis zum Eintreffen der Polizei festhalten werden. Bei der Klärung des Sachverhalts beleidigte und bedrohte der 22-Jährige die Polizisten und die Detektive auf das Übelste. Zudem griff er einen Polizisten an, konnte aber überwältigt werden. Bei dem Angriff wurde der Polizist leicht verletzt, musste anschließend im Krankenhaus ambulant behandelt werden und kann bis auf weiteres nicht eingesetzt werden. Die Ladendiebe kamen anschließend zur Verhinderung weiterer Straftaten in polizeiliches Gewahrsam. In der Polizeiwache Hüsten stellte sich zudem heraus, dass der 19-Jährige mit Haftbefehl gesucht wurde. Der Arnsberger hat einen einjährige Jugendfreiheitsstrafe wegen verschiedener Delikte zu verbüßen. Er trat die Haft noch Mittwochmorgen in der JVA Werl an. Der 22-jährige Hüstener wurde wegen der Beleidigungen, Bedrohungen und der Widerstandshandlungen angezeigt.

Schreibe einen Kommentar