Latest News

Altern, was ist das? Theater-Workshop in Arnsberg

Arnsberg. Die Fragen, die das Thema Altern aufwirft, sind vielfältig: Wie gehen wir mit dem Altern als Prozess insgesamt um, wo erleben wir Grenzen, wo neue Freiheiten? Welche Chancen bietet das Alter, wo sind ganz neue Erfahrungen möglich, frei von Verpflichtungen und Konventionen? Was passiert, wenn die Einschränkungen des Alters zunehmend spürbar werden. Wenn das Vergessen beginnt?  Sind die Erinnerungen wirklich das, was den Menschen ausmacht, seine Persönlichkeit bestimmt? Was geht in demenzkranken Menschen vor? Wie erleben Angehörige,  Freunde, Therapeuten  das immer weiter fortschreitende Vergessen?

Das TEATRON THEATER möchte sich mit diesen Fragen zusammen mit Menschen verschiedener Altersgruppen auseinander setzen, und zwar schwerpunktmäßig mit älteren Menschen und der sogenannten „Sandwich-Generation“, die sowohl die eigenen Kinder als auch die älter werdenden Eltern betreut und sich selbst auf das Älterwerden einstellen muss. In Form eines Theater – Workshops soll ein Raum entstehen, eigene Erfahrungen einzubringen, Hoffnungen und Ängste zu formulieren, Fragen zu stellen, neue Blickwinkel zu eröffnen. Sowohl in Gesprächen als auch in aktiven Theaterübungen soll möglichst frei und ohne inhaltliche Vorgaben mit dem Thema umgegangen werden. Am Ende des dreiteiligen Workshops soll eine Präsentation der Arbeitsergebnisse in der KulturSchmiede Arnsberg stattfinden.

Drei auf einander aufbauende Workshop – Bausteine sollen an folgenden Terminen in der KulturSchmiede, Apostelstr. 5, 59821 Arnsberg stattfinden:

21.-24. 06. 2010     15.00 bis 18.00 Uhr
25.-29. 10. 2010     15.00 bis 18.00 Uhr
29.11. – 02.12.       15.00 bis 18.00 Uhr

02.12.2010 17.00  Uhr Präsentation der Workshopergebnisse, KulturSchmiede Arnsberg

Theaterbegeisterte Menschen jeden Alters sind herzlich eingeladen, an diesem Theater-Workshop teilzunehmen.

Anmeldungen an: Stadt Arnsberg, Zukunftsagentur/ Fachstelle Zukunft Alter , Lange Wende 16 A, 59755 Arnsberg. Ansprechpartner: Martin Polenz, Tel.Nr.: 02932- 2010-2206, e-mail: [email protected], Marita Gerwin, Tel.Nr.: 02932-201-2207, e-mail: [email protected]

Schreibe einen Kommentar