Polizeibericht

Home » Nachrichten » Aktuelles » Kunst am Ruhrradweg

Kunst am Ruhrradweg

Autobahnträger an der RuhrDen „Kunstpfad Ruhr“ gibt es auch in Arnsberg. Diese Aktion der RWE, bei der entlang des Ruhrtal-Radweges 20 Wegmarken gesetzt werden, soll die Radler und Fußgänger mit Kunst erfreuen. Aus 60 Konzepte von Künstlers der Kunstakademie Münster, der Folkwang-Hochschule und der Freien Akademie der bildenden Künste Essen sowie des Design-Studiengangs der Fachhochschule Dortmund wurden 10 ausgewählt. Unter der Ruhrbrücke in Neheim, wo Ruhr und Möhne zusammenfließen, gibt es eine Gasmerkpfahl-Gruppe, die die zwei bestehenden Pfähle umschließt. Eine Autobahnstähle wurde mit dem Spruch „primus inter pares“ (Erster unter Gleichen) geschmückt.

Schreibe einen Kommentar