Latest News

Home » Polizeibericht » Polizeibericht » Straftaten in Arnsberg, Neheim und Hüsten

Straftaten in Arnsberg, Neheim und Hüsten

Arnsberg: Dank eines aufmerksamen Zeugen konnten letzte Nacht drei jugendliche Diebe im Alter von 16-18 Jahren von der Polizei geschnappt werden. Die Jugendlichen stahlen von einer Baustelle auf der Wennigloher Straße zwei Baken und

drei Bakenleuchten. Dabei wurden sie von dem Zeugen beobachtet, der sofort die Polizei informierte. Noch im Nahbereich konnten sie von den Polizisten zur Rede gestellt werden. Die Jugendlichen bekamen eine Anzeige wegen Diebstahls.

Neheim: Letzte Nacht begingen unbekannte Täter einen Einbruch in ein Frisör-Geschäft auf der Hauptstraße. Über ein Baugerüst und durch ein Fenster gelangten sie in die zweite Etage, wo sich der Salon befindet. Im Geschäft durchsuchten die Täter den Thekenbereich und entwendeten aus einer Geldkassette das darin befindliche Wechselgeld.

Hüsten: Eine Seilwinde mit Kippvorrichtung (Sonderanfertigung) war in der Nacht zum Dienstag die Beute unbekannter Diebe. Die Täter schraubten die fest montierte Vorrichtung von einem Pkw-Anhänger auf der Heinrich-Lübke-Straße ab, und entwendeten diese. Es entstand ein Schaden von ca. 1000 Euro.
Hinweise zu den Straftaten oder den Tätern bitte an die Polizei in Arnsberg, Tel. 02932/90200.

Schreibe einen Kommentar