Latest News

Home » Polizeibericht » Polizeibericht » Brand eines Mehrfamilienhauses in Arnsberg-Herdringen

Brand eines Mehrfamilienhauses in Arnsberg-Herdringen

Nachdem am Montagnachmittag ein kleiner Brand in einer Zwischendecke eines Mehrfamilienhauses auf der Straße Kletterpoth ausbrach und von der Feuerwehr gelöscht wurde, kam es in der Nacht erneut aus bislang unbekannter Ursache zu einem Brand.

Dabei zerstörte das Feuer den Dachstuhl und die erste Etage des Wohnhauses. Durch den Brand wurden zwei Hausbewohner leicht verletzt und vorsorglich ins Krankenhaus verbracht. Es entstand ein Gebäudeschaden von ca. 250.000 Euro. Von der Staatsanwaltschaft in Arnsberg wurde ein Brandsachverständiger zur Feststellung der Brandursache beauftragt.
Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern zurzeit noch an.

Schreibe einen Kommentar