Latest News

Home » Nachrichten » Aktuelles » Theater in Arnsberg: Das Theaterprogramm für die nächste Saison

Theater in Arnsberg: Das Theaterprogramm für die nächste Saison

Arnsberg. Unter dem Titel „Theater in Arnsberg“ bietet das neue Programmheft einen Überblick über das Programm im Sauerland-Theater, die Veranstaltungen des Kindertheaters und einen Ausblick auf das Programm der KulturSchmiede.

Zu den besonderen Events in der nächsten Spielzeit gehört Hannes Wader, der am Samstag, 2. Oktober 2010, mit dem Konzert 2010 zu Gast im Sauerland-Theater ist.

Über ihn ist eigentlich alles gesagt: Singer-Songwriter, seit 40 Jahren on tour, sonorer Sänger, inspirierter Dichter, talentierter Komponist, exzellenter Musiker, virtuoser Gitarrenartist. Ach ja: Utopist und Klassenkämpfer, rot und rastlos, ehrlich und knorrig, sozialkritisch und sozialromantisch, antifaschistisch und antiautoritär. Auf seiner neuen Tournee stellt er auch neue Lieder vor, die es noch gar nicht auf CD gibt.

Lachen Live – „Von der Leyens“ und „Sarko de Funes“ auf Tour – heißt es am Mittwoch, 6. Oktober. Im Radio begeistern sie tausende Hörer mit ihren Satiren: René Steinberg und Maria Grund-Scholer. Die beiden Radio-Comedians zeigen seit dem letzten Jahr, dass ihr Humor hervorragend live vor Publikum funktioniert. All ihre Figuren sind dabei: Neben Sarko de Funes und Familie von der Leyen steht Angela Angie Merkel ihren Wählern im Townhall Meeting Rede und Antwort. Außerdem schlägt sie sich als Dr. Merkelstein im Schloss Koalitionsstein mit Schlossaufseher Pofalleraff und dem Guido-Droid herum.

Im Frühjahr 2011 kommen Sissy Perlinger, Musical Highlights und ein ABBA-Revival.
Neben den EXTRAS gibt es ein kleines aber feines ABO-Programm. Im Oktober brilliert Doris Kunstmann in ROSES GEHEIMNIS, einer etwas anderen Liebesgeschichte von Neil Simon.

Das Kindertheater GOLD startet im Oktober mit dem Märchenstück „Das tapfere Schneiderlein“. Im Dezember plündert Pippi den Weihnachtsbaum. Außerdem werden Angebote wie Kindertheater in den Ortsteilen und themenorientiertes Jugendtheater angeboten.
Erstmals bietet das neue Programmheft einen ersten Überblick über die  Veranstaltungen in der KulturSchmiede. Los geht es hier am Freitag, 17. September, mit Achim Knorrs Programm „Rebellion in Zimmerlaustärke“ – Standup-Comedy mit Protestnote.  In der KulturSchmiede wird auch das Thema „modernes, experimentelles Theater“ gepflegt. Highlight 2010 wird eine neue Woyzeck-Bearbeitung des TEATRON-Theaters sein.

Das gesamte Programm ist über www.arnsberg.de/kultur einsehbar und liegt als Programmheft in öffentlichen Einrichtungen, Banken und Sparkassen aus. Der Vorverkauf für EXTRAS und die KulturSchmiede läuft bereits in allen Stadtbüros. Dort gibt es ab Dienstag, 7. September, auch Einzelkarten für die ABO-Stücke. Telefonische Infos gibt es unter 02931 893-1143.

Schreibe einen Kommentar