Latest News

Home » Nachrichten » Aktuelles » Weg des Festumzuges des Jägerfestes 2010

Weg des Festumzuges des Jägerfestes 2010

Um 15.00 Uhr beginnt morgen der große Festumzug des Jägerfestes 2010. Der Zug nimmt in Arnsberg-Neheim folgenden Weg: Goethestraße, Lange Wende, Bexley-Platz, Engelbertstraße, Schulstraße, Apothekerstraße, Möhnestraße, Schobbostraße, Mendener Straße, Burgstraße (Parade in Höhe des Gransauplatzes), Burgstraße, Festzelt.

Bilder vom Festumzug werden auf neheim-huesten.de veröffentlicht.

Am Festumzug nehmen folgende Vereine teil:

Jägerverein Neheim 1834 e. V. mit sechs Kompanien und Kutschen

Acht Gastvereine:
Schütenbruderschaft St. Johannes Baptist Neheim
Schütenbruderschaft Heilig Geist Hüsten,
Schützenbruderschaft St. Johannes Voßwinkel
Schützenbruderschaft St. Isidor Bachum
Schützenverein Moosfelde
Siedlergemeinschaft Bergheim
Freundschaftsclub Ruhr-Möhne-Eck
Freundschaftsclub Quast

Ehrengäste

Vier Fanfarenzüge:
Fanfarencorps Neheim-Hüsten
Fanfarencorps Hervest-Dorsten
Fanfarencorps Kolping Lendringsen
Fanfarencorps Landsknechte Halver

Sieben Musikkapellen:
Blaskapelle Niedersfeld
Musikverein Herdringen
Musikverein Hachen
Musikverein Müschede
Musikkapelle Höingen
Musikkapelle Oeventrop
Orchester der Neheimer Jäger

Fünf Spielmannszüge:
Tambourcorps Neheim
Spielmannszug „In Treue fest“ Hüsten
Spielmannszug Herdringen
Spielmannszug Niederense
Spielmannzug Voßwinkel

Zucht-, Reit- und Fahrverein Neheim-Hüsten

Weitere Einzelheiten zum Programm entnehmen Sie bitte dem Artikel „Gestern startete das Jägerfest 2010 in Neheim“.

Schreibe einen Kommentar