Latest News

Es wird kritisch! Polit-Kabarett von und mit Max Uthoff in der KulturSchmiede

Arnsberg. Am Samstag, den 11. Dezember 2010 um 20 Uhr, wird es in der KulturSchmiede zum Jahresende noch einmal kritisch – und politisch. Der Münchener Max Uthoff lädt in seinem erfolgverwöhnten Kabarettprogramm „Sie befinden sich hier!“ zur höchstpersönlichen Standpunktbestimmung.
Willkommen in Adipositanien! Während sich bei den einen der Wohlstandsbauch bläht, sollen die anderen froh darüber sein, den Gürtel enger schnallen zu dürfen. Sich sein eigenes Grab zu schaufeln, das ist für viele eine Form der Altersvorsorge. Aber trotz der Schrecken des Alltags gilt die Devise: Wer zuletzt lacht, hat den Witz nicht früher verstanden. Genießen Sie gemeinsam mit Max Uthoff eine schöne Zeit mit sympathischen Massenmördermuttis, dialektischen Waffenhändlern und den Antworten auf drängende Fragen: warum ist der Strom noch viel zu billig, ist die FDP der Blinddarm der Republik und warum gleicht eine tridentinische Messe einem Konzert von Herbert Grönemeyer?
Max Uthoff leistet dem Zuschauer erste Hilfe dabei, die falsche Partei zu wählen. „Sie befinden sich hier!“ –  das ist sein pointenreicher Ritt durch Kindheit, Nation und die deutsche Parteienlandschaft. Ein ganz normaler Mann – eine typische Kleinstadt – die alte Grundschule – Wahlsonntag Doch selbst eine einfache Entscheidung wirft plötzlich Fragen auf: Ist es überhaupt nötig, zwischen identischen Produkten zu wählen? Sterben Raucher glücklicher? Warum sind manche Kinder wie ein Bild von Bob Ross? Und was sagt eigentlich der J.R., also Joseph Ratzinger, zu Fragen des Alltags? Und so führt ein kleines Zögern zur völligen Verunsicherung. Und die eigene Existenz pendelt zwischen Küchenkalender und Kant…

„Max Uthoff wirft einen Blick auf die Dinge des politischen Alltags, genau von der anderen Seite, wie man es erwartet: Bitterböse, messerscharf seziert er Politiker und gibt tiefe Einblicke in die Parteienlandschaft und in politische Zusammenhänge. Aus der politischen Analyse entsteht so ein Kabarettprogramm erster Güte“ – konstatierte die Jury der St. Ingberter Pfanne 2009 – und überreichte Max Uthoff sehr gern den gleichnamigen, hoch angesehenen Kleinkunstpreis. Längst nicht der erste – und sicher auch nicht der letzte.

Eintrittskarten für einen Kleinkunstabend, der einen kritischen Verlauf zu nehmen verspricht, sind im Vorverkauf in den Arnsberger Stadtbüros und unter der Rufnummer 02931 893-1143 erhältlich. Alle Infos zur Show unter www.maxuthoff.de

Schreibe einen Kommentar