Latest News

Home » Polizeibericht » Polizeibericht » Junger Fahrer überschätzte sich auf winterglatter Straße

Junger Fahrer überschätzte sich auf winterglatter Straße

Überschätzt hatte sich am Mittwochnachmittag ein 18-jähriger Pkw-Fahrer bei einem Überholvorgang auf der Landstraße 682 zwischen Holzen und Herdringen. In einer leichten Rechtskurve überholte er zwei vor ihm fahrende Fahrzeuge, kam dabei auf der winterglatten Fahrbahn ins Schleudern und fuhr in einem Feld. Dort überschlug sich sein Pkw und kam nach ca. 11 Metern vor einer Baumgruppe zum Stehen. Bei dem Unfall wurde der junge Mann leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 6000 Euro.

Schreibe einen Kommentar