Latest News

Mit Sommerreifen in den Graben gelandet

Mit Sommereifen unterwegsEigentlich haben sich die Verkehrsteilnehmer sehr schnell auf die winterlichen Verhältnisse im Hochsauerlandkreis eingestellt. Nur einer nicht: Ein 54-jähriger Pkw-Fahrer, der sich heute Morgen bei der Polizei in Sundern meldete und einen Unfall angab. Er war auf der Landstraße 687, zwischen Sundern und Amecke, mit seinem Pkw in den Straßengraben gerutscht. Als die Polizei am Unfallort eintraf, trauten die Beamten ihren Augen nicht. Der Fahrer hatte sein Fahrzeug bei starkem Schneefall mit Sommerreifen und dazu teilweise fast ohne Profil geführt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 600 Euro.

Schreibe einen Kommentar