Latest News

19-Jähriger Mann in Arnsberg gleich zweimal zusammengeschlagen

In der Nacht zum Sonntag wurde ein 19-Jähriger aus Arnsberg gleich zweimal verprügelt. Nach seinen Angaben zufolge war er gegen 01:00 Uhr alleine auf dem Heimweg von der Altstadt Arnsberg zum Schreppenberg, als er in Höhe des Weinberges von zwei unbekannten Männern angegriffen wurde. Er wurde unter anderem von einem Aschenbecher im Gesicht getroffen. Der junge Mann ging zu Boden und die unbekannten Täter flüchteten in Richtung Schreppenberg. Der 19-Jährige ging danach in die Innenstadt und bestellte sich ein Taxi für die Heimfahrt. An seiner Wohnanschrift lauerten ihm die beiden Täter erneut auf und schlugen wieder auf ihn ein. Nach kurzer Zeit entfernten sich die beiden vom Tatort. Die beiden Unbekannten werden wie folgt beschrieben: Ein Täter soll etwa 180 cm groß sein, hatte lange, blonde, glatt gezogene Haare und war bekleidet mit einer schwarzen Jacke. Der zweite Täter soll auch etwa 180 cm groß sein und trug eine Jogginghose und eine weiße Nike-Mütze.
Zeugen, die die Vorfälle beobachtet haben oder die Angaben zu den Tätern machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei unter Tel. 02932-90200 in Verbindung zu setzen.

Schreibe einen Kommentar