Latest News

senaka: Tizian – In Samt und Seide

Die Kunstwoche der senaka wird am Freitag, 18.02.2011 mit einem Vortrag von Prof. Dr. Walther K. Lang über den Maler Tizian, fortgesetzt. Der Lichtbildervortrag beginnt in den provisorischen Räumen der VHS in Arnsberg, Adolf Sauerschule, Sauerstr. bereits um 16:00 Uhr.
Man erkennt die Gemälde des venezianischen Meisters schon an ihrer Farbe, dem sprichwörtlichen Tizian-Rot. Brokat und Samt sind weitere Markenzeichen dieses erfolgreichsten Portraitisten seiner Zeit, der für Päpste, Fürsten und Kaiser Karl V gearbeitet hat. Doch Tizian ist nicht nur ein begabter Portraitist, sondern auch ein Historienmaler, der sowohl biblische Gestalten wie auch antike Götter und Helden auf der Leinwand zum Leben erweckte. Im Konflikt reiche Zeitalter von Reformation und Gegenreformation wandelte sich die Malerei Tizians von der genauen Zeichnung in seiner Jugend zu einem Farbenrausch im Alter.

Anmelden können Sie sich telefonisch unter 02931 530257 oder 13464 oder per Mail an [email protected]

Schreibe einen Kommentar