Latest News

Verkehrsänderungen durch Rhönrad-WM 2011 in Arnberg

Arnsberg. Die Austragung der ersten Weltmeisterschaft in Arnsberg wird zu einigen Behinderungen und Veränderungen im Bereich der Rundturnhalle führen. Die Rhönrad-Weltmeisterschaften werden vom Mittwoch, den 01. Juni bis zum Samstag, den 04. Juni 2011 in der Arnsberger Rundturnhalle stattfinden.
Seit Donnerstag, den 26. Mai 2011, besteht in der Promenade ein Halteverbot, da die Zusatztribünen angeliefert und aufgebaut werden. Die Straße zwischen der Promenade und der Rundturnhalle wird zur Einbahnstraße, von der Rundturnhalle fließt der Verkehr durch das Eichholz ab.
Die Brücke zwischen Realschule Am Eichholz und der Rundturnhalle wird nur noch für Fußgänger freigegeben, Fahrradfahrer müssen absteigen.
Die Zufahrt zur Realschule Am Eichholz wird ab Höhe des alten Hallenbades gesperrt und ist nur für Rettungs- und Versorgungsfahrzeuge passierbar. Für den Parkstreifen zwischen Hallenbad und Realschule besteht ein Halteverbot.

Schreibe einen Kommentar