Latest News

Körperwahrnehmung an mythischen Orten und Feldenkrais

Arnsberg. Die Bewegung des Körpers kann mehr sein als seine bloße Ertüchtigung. Diesem Prinzip folgt auch der Kunstsommer und bietet wieder ein reichhaltiges Programm im Bereich Bewegung und Tanz an. Dirk Kubatzki leitet zwei dieser Kurse und nimmt die Teilnehmer mit auf eine Reise durch Arnsberg. Mit Sicherheit findet jeder dabei auch etwas über sich selbst heraus.
 
Die Teilnehmer folgen dem Diplom-Sportlehrer zunächst in aller Frühe an Arnsbergs mythische Orte und stimmen sich auf einen erlebnisreichen Tag im Kunstsommer ein. Der Weg zum jeweiligen Ziel wird zum Aufwärmen des Herz-Kreislaufsystems, sowie für Achtsamkeitsübungen genutzt. Am Ort des Geschehens angekommen, werden unter professioneller Anleitung Übungen aus den Bereichen Qui Gong, Autogenes Training, Yoga und Progressive Muskelrelaxation praktiziert. Aber auch traditionelle Sportarten und klassische Gymnastik kommen nicht zu kurz. Die Kursteilnehmer sollten bei all dieser Vielfalt den besonderen Ort und die besondere Zeit auf sich wirken lassen.
 
„Feldenkrais – Bewusstheit durch Bewegung“ ist der zweite von Dirk Kubatzki geleitete Kurs. Von Geburt an durchlebt jeder Mensch einen Entwicklungsprozess, der besonders durch den Lernprozess im Kindesalter geprägt ist. Die Feldenkrais-Methode baut darauf auf und geht noch weiter: Mit ihrer Hilfe kann man lernen, wie die Zusammenhänge zwischen Bewegung, Denken, Sinneswahrnehmungen und Fühlen ablaufen. Indem die Teilnehmer die verbal angeleiteten Bewegungsabläufe aufmerksam ausführen, verfeinern sie ihre Wahrnehmung, lernen ihre Bewegungsmuster kennen und erleben die oftmals überraschende Möglichkeit von Veränderung.
 
Die beiden Kurse eignen sich hervorragend, um miteinander kombiniert zu werden, da sie sich in ihren Übungen ideal ergänzen.
 
Die wichtigsten Daten:
Körperwahrnehmung an mythischen Orten:            
Ort: Treffpunkt Neumarkt
Zeit: Mo. 29.08. – Fr. 02.09.11, 07:00 – 08:30 Uhr
 
Feldenkrais – Bewusstheit durch Bewegung:
Ort: Gymnasium Laurentianum, Klosterstr. 26
(steht nicht im Programmheft des Kunstsommers)
Zeit: Mo. 29.08. – Fr. 02.09.11, 09:15 – 10:45 Uhr
 
Informationen zum Angebot des Kunstsommers befinden sich zum einen auf der Internetseite der Stadt Arnsberg unter: http://www.kunstsommer-arnsberg.de/, zum anderen sind Informationen und Anmeldungen beim Kulturbüro der Stadt Arnsberg unter der Rufnummer 02931 893-1116, sowie per E-Mail an [email protected] möglich.

Schreibe einen Kommentar