Latest News

Home » Nachrichten » Aktuelles » Bebauungsplan Schützenwerth wird öffentlich ausgelegt

Bebauungsplan Schützenwerth wird öffentlich ausgelegt

Hüsten. Der Bebauungsplan NH 136 „Schützenwerth“ in Hüsten wird im beschleunigten Verfahren ohne Durchführung einer Umweltprüfung aufgestellen. In der Zeit vom Montag, den 24. Oktober, bis Donnerstag, den 24. November 2011, wird der Bebauungsplan im Rathaus der Stadt Arnsberg, Neheim, Rathausplatz 1, 59759 Arnsberg, Fachdienst Stadt- und Verkehrsplanung, Bereich Zimmer 514 während der Dienststunden öffentlich ausgelegt. Die Auslegung entspricht der Information über die allgemeinen Ziele und Zwecke sowie die wesentlichen Auswirkungen der Planung.
Das Plangebiet liegt im Zentrum Hüstens und wird von den Grundstücken entlang der Marktstraße Nr. 9 bis 19, der Bahnlinie sowie der Straße Schützenwerth und der Arnsberger umgrenzt. Der Bebauungsplan soll die planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Umnutzung des ehemaligen Lebensmittelsmarktes und die Erweiterung zu einem Modefachmarkt einschließlich der erforderlichen Stellplätze schaffen.
Der Stadtplanung liegen ein schalltechnischer Bericht zur Beurteilung der Gewerbe- und Verkehrslärm-Geräuschimmissionen, eine artenschutzrechtliche Vorprüfung, eine Umweltverträglichkeits- und FFH-Prognose und eine orientierende Erstuntersuchung der Bodenverhältnisse (Altlastenuntersuchung) vor.
Während der öffentlichen Auslegung können Stellungnahmen schriftlich oder zur Niederschrift abgegeben werden. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Bauleitplan unberücksichtigt bleiben.

Schreibe einen Kommentar