Latest News

Home » Nachrichten » Aktuelles » „Die Schaukel“ auf dem Weihnachtsmarkt der guten Taten

„Die Schaukel“ auf dem Weihnachtsmarkt der guten Taten

Arnsberg. Das Projekt „Die Schaukel“ der Geschäftsstelle Engagementförderung Arnsberg und des Zonta Clubs Arnsberg e.V. stellt seine Arbeit am Samstag, den 26. November 2011, von 12.00 bis 18.00 Uhr auf dem Weihnachtsmarkt der guten Taten in Alt-Arnsberg vor.
Dort werden die bürgerschaftlich engagierten Frauen des Projektes über die Arbeit informieren, um weitere Mitstreiter werben und Müttern die Möglichkeiten der Hilfestellungen offerieren.
Ziel des Projektes ist es eine Entlastung von Müttern oder Vätern im täglichen Leben anzubieten, z.B. durch praktische Hilfen bei der Säuglings- und Kinderpflege, hauswirtschaftliche Hilfen, sporadisch Betreuungsleistung zur Wahrnehmung von Terminen, Betreuung der Kinder auf Nachfrage des persönlichen Bedarfs.
Auf dem Weihnachtsmarkt der guten Taten auf dem Setinweg/Alter Markt bietet die Schaukel viele interessante Aktionen. Kinder können sich hinter einer Fotoleinwand des Bildes „Shrek“ fotografieren lassen, um erste Weihnachtsgeschenke für die Verwandten fertigen zu lassen. Darüber hinaus bietet „Die Schaukel“ einen Kindertrödelmarkt mit Kleidung und Spielzeug an. Für den Kindertrödelmarkt werden dringend Spenden an gut erhaltener Kinderkleidung und Kinderspielzeug benötigt. Die Einnahmen fließen dem Projekt „Die Schaukel“ zu.
Bürgerinnen und Bürger, die so mit einer Sachspende das Projekt unterstützen wollen, können die Kleidung und Spielzeuge bei der Geschäftsstelle Engagementförderung Arnsberg im Rathaus, Zimmer 103 oder im Bürgerzentrum Bahnhof Arnsberg, Clemens-August-Straße 120, abgeben.
Vor Abgabe der Spenden bitten wir kurz telefonisch Kontakt unter 02932 201-1402 aufzunehmen.

Schreibe einen Kommentar