Polizeibericht

Home » Nachrichten » Aktuelles » Sicherheitsvorkehrungen beim Besuch der Kanzlerin in Neheim streng und nachlässig

Sicherheitsvorkehrungen beim Besuch der Kanzlerin in Neheim streng und nachlässig

Die Sicherheitsvorkehrungen beim Besuch der Kanzlerin am heutigen Donnerstag, den 03.05.2012 waren einerseits sehr streng. So musste der Musikverein Herdringen seine Instrumente abgeben und bekamen sie erst kurz vor ihrem Auftritt wieder. Polizisten und Security-Personal bewachte den Marktplatz.
Andererseits waren die Fenster der angrenzenden Häuser der Neheimer Marktplatte nicht gesichert. Auch die sonstigen Zuschauer kamen sehr nah an die Kanzlerin heran, als diese ihren Fußweg von der Mendener Straße zum Neheimer Markt antrat.
 

Schreibe einen Kommentar