Latest News

Bürgermeister Vogel eröffnet den Holzmarkt Arnsberg am Sonntag, 1. September

Arnsberg. Am kommenden Sonntag, 1. September, eröffnet Bürgermeister Hans-Josef Vogel um 11 Uhr im „Blauen Saal“ des Medienzentrums Hochsauerlandkreis, Alter Markt 30, den Holzmarkt Arnsberg 2013. 

Aus diesem Anlass wird die Ausstellung „Waldland NRW“ präsentiert. Herzlich eingeladen sind alle Bürgerinnen und Bürger, die mehr über unseren Wald erfahren und sich durch die vielfältigen Angebote und Aussteller auf dem Holzmarkt überraschen lassen möchten.
Die kostenfreie Ausstellung wird bis zum 19. September zu sehen sein und wendet sich besonders an Lehrerinnen und Lehrer Arnsberger Schulen, die damit den eigenen Unterricht ergänzen können. Die zehn Multimediasäulen informieren über wirtschaftliche und ökologische Zusammenhänge des Waldes und der Forstwirtschaft und sprechen vor allem junge Menschen an.
Auf dem Holzmarkt Arnsberg 2013 dreht sich alles ums Holz. Von 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr präsentieren sich auf dem Neumarkt, entlang des Steinwegs und am Alten Markt fast 40 Aussteller, Unternehmen und Vereine. Möglich wurde der Holzmarkt durch die Unterstützung durch die Stiftung der Sparkasse Arnsberg-Sundern und Arnsberger Unternehmen. Vertreten sind viele Stände mit Holzprodukten und Arnsberger Betriebe.
Doch nicht nur Unternehmenspräsentationen und handwerkliche Produkte gibt es zu bestaunen und zu erwerben. Rund um den Holzmarkt Arnsberg 2013 findet ein Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie statt. Die Musiker von „Krabauter“ lassen mit ihren Holzinstrumenten Spielmannskunst aus vier Jahrhunderten ertönen und wer immer schon mal einen riesigen Forwarder aus der Nähe sehen wollte, kann dies auf dem Neumarkt beim Landesbetrieb Wald und Holz NRW tun. Ganz Mutige setzen sich in den Simulator und lernen die Forstmaschine zu fahren. Auch auf dem Neumarkt ist der Betrieb von Johann Müller zu finden. Hier können die Besucher live verfolgen, wie Kaminholz entsteht. Die ca. 25 m lange Produktionskette zeigt die Bearbeitung vom Stamm bis zum fertigen Kaminholz.
Derweilen lädt die örtliche Gastronomie die Besucher zu einem Abstecher in die Lokale entlang des Holzmarktes ein. Kaffee und Kuchen, Arnsberger Spezialitäten und kühle Getränke lassen es an nichts fehlen. Viele Geschäfte haben ebenfalls geöffnet. Veranstalter ist die Stadt Arnsberg in Zusammenarbeit mit lokalen Akteuren wie der Waldakademie Vosswinkel e.V. und dem Landesbetrieb Wald und Holz NRW.

Schreibe einen Kommentar