Latest News

Straßenmalerwettbewerb auf dem Hüstener Markt am Sonntag, 13. Oktober

Arnsberg. Der 22. Straßenmalerwettbewerb beim Hüstener Herbst findet dieses Mal auf dem Hüstener Markt statt und wird vom Jugendzentrum und dem

Verkehrs- und Gewerbeverein Hüsten durchgeführt. In der Woche zuvor können Jugendliche schon am Jugendzentrum für ihre Bilder üben. Wie auch im vergangenen Jahr werden die Kunstwerke fotografiert und für eine Ausstellung vorbereitet.
Am Sonntag, 13. Oktober, findet der Hüstener Herbst mit zahlreichen Attraktionen und verkaufsoffenem Sonntag statt. Auch in diesem Jahr werden beim Straßenmalerwettbewerb Kinder, Jugendliche und Erwachsene dazu aufgerufen, unter der Beobachtung der Passanten ihr Können zu beweisen und das Pflaster zu verschönern. Diesmal wird der Wettbewerb am Hüstener Markt durchgeführt. Um 9 Uhr geht es los, gegen 14 Uhr wird die Jury die Bilder in
5 Alterskategorien bewerten und die besten Bilder prämieren. Um 17 Uhr werden an die besten Künstler die Preise verliehen. Straßenkreide wird zur Verfügung gestellt.
Die TeilnehmerInnen können bereits vor dem Wettbewerb auf dem Kirmesplatz üben. Am Mittwoch und Freitag soll es ab 15 Uhr auf dem Parkplatz um Motivwahl, Technik und Gestaltung der Bilder gehen. Auch hierfür wird bereits Kreide zur Verfügung gestellt.
Wenn die Pflasterbilder am Veranstaltungstag vollendet sind, werden sie professionell abfotografiert. Im vergangenen Jahr konnte bereits eine Ausstellung durch das Projektgeld des Ideenwettbewerbs „Arnsbergs Helden“
der Bürgerstiftung Arnsberg organisiert werden. Dies soll dieses Jahr ebenfalls geschehen. Anmeldungen sind möglich im Jugendzentrum Hüsten, in der Postagentur Hüsten sowie in verschiedenen Geschäften.

Schreibe einen Kommentar