Latest News

Wohltätigkeitskonzert am 17. Oktober: Erlös geht an gemeinnützige Organisationen

Arnsberg. Am Donnerstag, 17. Oktober, veranstalten der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.V. und die Stadt Arnsberg im Sauerland-Theater das traditionelle herbstliche Wohltätigkeitskonzert mit dem Luftwaffenmusikkorps 3 aus Münster.

Das Konzert beginnt um 20 Uhr. Der Reinerlös fließt komplett an gemeinnützige Organisationen in Arnsberg. In diesem Jahr geht der Erlös zu gleichen Teilen an den Kneippverein Arnsberg für Sanierung und Pflege der technischen Anlagen im Freibad „Storchennest“ sowie an den Förderverein Freibad Neheim ebenfalls für Sanierungsarbeiten am Schwimmbecken. Damit werden zwei wichtige Freizeit- und Sporteinrichtungen gestärkt, die in hohem Maße ehrenamtlich getragen werden.
Das Publikum darf ein schmissiges Konzert von einem ausgezeichneten Klangkörper erwarten. Das Musikkorps wurde 1956 aufgestellt. Als großes Sinfonisches Blasorchester setzt es sich aus über 50 professionellen Musikern zusammen. Seit 2012 steht es unter der Leitung von Major Timor Oliver Chadik. Chadik schloss sein Musikstudium nebst Meisterklasse mit Auszeichnung ab. Bevor er zur Bundeswehr ging, war er u.a. an der Oper Dortmund engagiert. Er wirkt auch als Dirigent der Deutschen Bläserphilharmonie sowie der Bläserphilharmonie Süd West und ist regelmäßiger Gastdirigent beim Rundfunk Blasorchester Leipzig. Timor Oliver Chadik war Preisträger beim Internationalen Dirigentenwettbewerb des WMC in Kerkrade und Stipendiat der Richard Wagner Stiftung.
Das Repertoire des Luftwaffenmusikkorps ist sehr vielseitig. Im Sauerlandtheater erklingen neben dem Pariser Einzugsmarsch u.a. Melodien aus dem „Phantom der Oper“ und von Bert Kämpfert sowie „Between two Rivers“ und „Henry V“ von Patrick Doyle.
Karten gibt es in allen Stadtbüros (Tel.: 02931 / 893-1143) sowie an der Abendkasse.

Schreibe einen Kommentar