Latest News

Home » Nachrichten » Aktuelles » Umbau Brückenplatz 2. Bauabschnitt – Bauarbeiten seit dem 2. Februar

Umbau Brückenplatz 2. Bauabschnitt – Bauarbeiten seit dem 2. Februar

Arnsberg. Die Arbeiten für den 2. Bauabschnitt im Stadtteil Arnsberg haben am Montag, 2. Februar, begonnen. Inzwischen ist der Abwasserkanal in der Clemens-August-Straße von der Kreuzung Zum Schützenhof fast bis zur Kreuzung Brückenplatz erneuert. 
Nun muss die Kanalerneuerung in der Rumbecker Straße fortgesetzt werden. Gleichzeitig können dann in der Clemens-August-Straße die Kanalhausanschlüsse erneuert und der alte Abwasserkanal, der jetzt schon in der Baugrube zu sehen ist, abgebrochen werden.
Die Arbeiten im Kreuzungsbereich Clemens-August-Straße/Rumbecker Straße/Brückenplatz für Wasser- und Gasleitungen  sind so weit abgeschlossen, dass ab Dienstag, 17. Februar, wieder vom Brückenplatz links in die Clemens-August-Straße in Richtung Bahnhof abgebogen werden kann. Vom Bahnhof kommend kann man rechts abbiegen in die Straße Brückenplatz, andere Fahrtrichtungen sind leider nicht möglich.
Ab Dienstag, 17. Februar, wird die Fahrbahn der Rumbecker Straße zwischen Clemens-August-Straße und Grafenstraße gefräst. Hierfür wird der Abschnitt der Rumbecker Straße für den Verkehr gesperrt. Anlieger, die ihr Fahrzeug benutzen müssen, sollten dieses vor Beginn der Arbeiten außerhalb der Baustelle parken. Nach den Fräsarbeiten beginnen die Kanalbauarbeiten, Anliegerverkehr wird von der Kreuzung Grafenstraße bis zum direkten Baustellenbereich ermöglicht.
Ebenfalls ab Dienstag beginnen auch die Arbeiten in der Straße Zum Schützenhof. Zuerst werden in dem Gehweg am Brückencenter von der 10kV-Station im Brückencenter beginnend in Richtung Kreuzung Clemens-August-Straße/Zum Schützenhof Gas- und Stromleitungen erneuert. Hierzu wird teilweise die Fahrbahn in Anspruch genommen und aus Gründen der Verkehrssicherheit muss der Parkstreifen auf der gegenüberliegenden Seite eingezogen und ein Halteverbot angeordnet werden. Die Buslinien werden aufgrund der geänderten Verkehrsführung ihre Linien entsprechend anpassen.
Die Umleitung über die Grafenstraße ist weiterhin erforderlich. Weitere Änderungen werden in den nächsten Wochen aufgrund des Arbeitsfortschrittes erfolgen.
 

Schreibe einen Kommentar