Latest News

Home » Polizeibericht » Polizeibericht » Fahrraddiebstähle: Am vergangenen Wochenende sind im Bereich Arnsberg mehrere Fahrräder gestohlen worden

Fahrraddiebstähle: Am vergangenen Wochenende sind im Bereich Arnsberg mehrere Fahrräder gestohlen worden

In der Nacht von Samstag auf Sonntag war ein schwarzer VW Golf in Hüsten am Müscheder Weg in der Nähe der Einmündung der Straße Stolte Ley geparkt. Am Heck des Golf war ein Fahrradträger angebracht, auf dem der Besitzer ein Fahrrad befestigt hatte. Das Crossrad war in den vorgesehenen Halterungen fixiert und durch ein zusätzliches Spiralschloss gesichert. Ein unbekannter Täter knackte in der Nacht das Schloss und zerschnitt die Halterungen des Fahrradträgers. Dann entwendete er das Rad. Bei der Beute des Täters handelt es sich um ein überwiegend schwarzes Rad des Herstellers Lapierre. Hinten ist an dem Crossrad ein neuer Reifen von Schwalbe montiert. Das Vorderrad hat einen Platten. Außerdem sind an dem Rad Hydraulikbremsen und leuchtende Speichen angebracht.
 
In der gleichen Nacht wurde an der Montessoristraße ein E-Bike gestohlen. Das schwarze Klapprad stand in einem Fahrradständer vor einem Mehrfamilienhaus und war dort mit einem Schloss festgekettet. 
In der Zeit zwischen kurz vor Mitternacht und 10:00 Uhr am Sonntag brach der Dieb das Schloss auf und nahm das Klapp-E-Bike mit.
 
Am Sonntag setzten sich die Diebstähle von Fahrrädern dann in Arnsberg fort. An einem Mehrfamilienhaus an der Straße Zum Gerichtsberg hatte ein Mann sein grünes California Rad unter einem Vordach im Bereich der Eingangstür abgestellt und ebenfalls mit einem Schloss gesichert. Das Fahrrad wurde zuletzt gegen 09:00 Uhr dort gesehen. Um 16:00 Uhr musste dann der Diebstahl festgestellt werden. 
In dem Zeitraum hatte sich ein unbekannter Dieb des Rades bemächtigt.
 
Eine Familie war am Sonntagnachmittag mit ihren Fahrrädern unterwegs. Gegen 15:45 Uhr stellten sie diese drei Räder in einer Einfahrt zwischen zwei Häusern an der Straße Unterm Römberge 26 und 28 ab. Als die Familie nur 30 Minuten später weiterfahren wollte, musste sie den Diebstahl von zweien der drei Fahrräder feststellen. 
Unbekannte hatten den kurzen Zeitraum genutzt und ein schwarzes Kinderfahrrad Pegasus und ein schwarzes Herrenfahrrad gestohlen. Das Fahrrad der Frau ließen die Täter zurück. Eine Zeugin beobachtete zwei Männer im Bereich des Tatorts, die sich auffällig verhielten. 
Sie konnte die beiden Männer beschreiben als schwarzhaarig und mit dunklerem Hautteint. Einer der Männer ist etwa 170 Zentimeter groß und trug seine Haare an den Seiten kurz rasiert. Er hatte eine Lederjacke an. Der zweite Mann ist mit geschätzten 185 Zentimetern deutlich größer als sein Begleiter. Er war dunkel gekleidet. Ob die beiden Männer als Zeugen in Betracht kommen oder etwas mit dem Diebstahl der beiden Fahrräder zu tun haben, ist bislang ungeklärt.
Zeugenhinweise zu den gestohlenen Fahrrädern werden an die Polizei Arnsberg unter 02932-90200 erbeten.

Schreibe einen Kommentar