Polizeibericht

Home » Nachrichten » Aktuelles » Aktuelle Nachrichten » Arnsberger PIRAT Maik Karle zieht in Jugendlandtag ein

Arnsberger PIRAT Maik Karle zieht in Jugendlandtag ein

Jugendlandtag NRW 2016 Maik Karle und Lukas LamlaArnsberg/Düsseldorf. Vom 23. bis zum 25. Juni 2016 findet im nordrhein-westfälischen Landtag der 8. Jugendlandtag statt.

Abgeordnete stellen Jugendlichen aus Ihrem Wahlkreis für drei Tage ihren Sitz im Landtag zur Verfügung. Die Teilnehmenden erhalten einen tiefen Einblick in die Arbeit der Landtagsabgeordneten. Ganz wie die „Großen“ arbeiten Sie thematisch in Ausschüssen und stellen abschließend ihre Ergebnisse in einer Plenarsitzung vor.

Für den Landtagsabgeordneten Lukas Lamla zieht der 20-jährige Arnsberger Maik Karle ins Parlament. „Ich freue mich riesig auf meine Teilnahme beim Jugendlandtag. Um Politik verstehen und begreifen zu können, muss man sie erleben. Hierfür ist der Jugendlandtag eine geeignete Gelegenheit.“

Auch Lukas Lamla (33), kultur-, medien- und netzpolitischer Sprecher der Piratenfraktion und Zuständiger für den Hochsauerlandkreis, betont:
„Ich freue mich mit Maik Karle einen engagierten Arnsberger Jung-Piraten ins Rennen schicken zu können. Wir Piraten stehen für mehr Bürgerbeteiligung. Um sich aber beteiligen zu können, muss man erst einmal verstehen wie das mit der Politik funktioniert. Oft denke ich mir, dass es nicht nur einen Jugendlandtag geben müsste, sondern einen Mitmach- Landtag für jedermann bzw. jederfrau.“

Schreibe einen Kommentar