Latest News

Home » Polizeibericht » Polizeibericht » Polizeibericht 2017 » Erneute Kontrollen gegen Einbrecher

Erneute Kontrollen gegen Einbrecher

Auch im neuen Jahr geht die Polizei im Hochsauerlandkreis konsequent gegen Wohnungseinbrecher vor. Mit Unterstützungskräften der Dortmunder Hundertschaft wurden in Moosfelde und in Bachum Kontrollen durchgeführt. Von über 300 gesichteten Fahrzeugen wurden knapp 40 Fahrzeuge genauer kontrolliert. Hierbei überprüfte die Polizei 60 Personen. Ein 23-jähriger Mann konnte keinen gültigen Führerschein vorweisen. Bei einem 38-jähirgen Autofahrer der Gemeinde Möhnesee bestätigte ein Drogenschnelltest den Verdacht der Beamten. 

Der Mann hatte sei Fahrzeug und dem Einfluss von Betäubungsmitteln geführt. Des Weiteren wurden vier Verwarnungsgelder wegen diversen Verkehrsverstößen erhoben. Auch in Zukunft wird die Polizei mit gezielten Aktionen den Kontroll- und Fahndungsdruck auf die Täter weiter aufbauen. Die Kontrollen geben der Polizei zudem wichtige Erkenntnisse zur Bekämpfung der Einbruchskriminalität. Zum Einbruchschutz kann aber auch Bevölkerung beitragen: Achten Sie auf fremde Personen und Fahrzeuge in ihrer Straße. Achten Sie auch auf Ihre Nachbargrundstücke. Bei verdächtigen Beobachtungen informieren Sie unverzüglich den Notruf 110. Hinweise zum Einbruchsschutz gibt es auch im Internet auf der Seite www.polizei-beratung.de.

Schreibe einen Kommentar